• 15:00 Uhr stand es fest…

    Adrian gewinnt die Rangliste 2 des Bezirks Dresden! Als das Turnier mit einem „Sport frei!“ eröffnet wurde, ahnte wahrscheinlich keiner, dass Adrian die Tabelle mit Platz 1 abschließen würde. Aber der Reihe nach: Adrians Ziel, die TOP 5 (und somit das Qualifikationsturnier zur Landesrangliste) zu erreichen, war bei dem starken Teilnehmerfeld schon hochgesteckt. Im ersten Spiel gegen Frömmling (TTV Radebeul) war Adrians Rückhandtechnik unsauber und sein Spiel aus der Tischmitte zu passiv (im weiteren Turnierverlauf sollte sich das noch ändern). Dennoch gewann Adrian nicht nur gegen Frömmling 3:1 sondern auch gegen Schmidt (TSV Graupa) und Michel (TTV Königsstein). Gegen den Radebeuler Materialspieler Poppe entschied Adrian den ersten Satz mit 11:4 klar für sich. In den folgenden drei Sätzen setzte Poppe seine lange Noppe taktisch besser ein und verursachte Adrians erste Niederlage. Garber (Rotation Dresden) beeindruckte mit einem sehr starken Vorhand-Topspin, aber Adrian konnte durch ein kluges Platzierungsspiel, sowie harten Blockbällen, immer wieder punkten und holte sich das Spiel sogar 3:0. Es war 13:20 Uhr als das Spiel gegen Marz (TTC Elbe Dresden) begann. Obwohl Marz den ersten Satz verlor, nahm Adrian die Bälle oft zu spät an und agierte zu passiv. Auf dem Niveau bleiben dann auch schnell zu viele Punkte liegen und es stand 1:1. Nach kurzer Besprechung mit seinem Coach gelang es Adrian aber die folgenden zwei Sätze klar für sich zu entscheiden. Ein kurzer Blick auf den aktuellen Tabellenstand machte deutlich, dass Adrian nun zu den Favoriten des Tages gehörte. Das vorletzte Spiel jedoch verlor Adrian gegen Schirmer (TTV Radebeul) in gefühlter Lichtgeschwindigkeit. Wie Adrian später sagte, hatte er seinen Gegner offenbar etwas unterschätzt und war nicht konzentriert genug. Alle Augen lagen nun auf dem letzten Spiel des Tages; die Begegnung Adrian gegen Bruno Hegewald (TTV Radebeul) sollte die Rangliste endgültig entscheiden. Adrian ging 2:0 in Führung und trotz des langen Tages, kämpfte sich der noch junge Hegewald zurück ins Spiel und ging verdient in den fünften Satz; Respekt! Die Zuschauerinnen und Zuschauer wurden mit offensiven Ballwechseln, einem taktischen Aufschlag-Rückschlag-Spiel und jeder Menge Kampfgeist belohnt. Mit 7:2 Spielen und 22:13 Sätzen stand Adrian am Ende auf Platz 1, gefolgt von Hegewald (6:3 Spiele und 24:13 Sätze). Außerdem für das nächste Turnier qualifizierten sich Marz, Schirmer und Grawunder (TTV Radebeul). Adrian freut sich schon sehr auf das Qualifikationsturnier zur Rangliste 1 am 26. Juni und hat sich vorgenommen: „wieder sein Bestes geben!„. Das wichtigste was Adrian von der Rangliste 2 mitnimmt? „Selbstbewusstsein!“ Hinweis: Adrian spielt noch für den SC Riesa, wird aber ab 1. Juli für den TTV Luchse Riesa auflaufen.  

    Weiterlesen …

  • Er hat’s geschafft!

    Am Freitag hat Adrian seine Ausbildung zum Übungsleiter C-Lizenz mit der praktischen Prüfung abgeschlossen und mit großem Lob bestanden. Insgesamt umfasst die Ausbildung beim KSB Meißen e.V. 120 Lerneinheiten. Adrian belegte in seiner Schule den fächerverbindenden Grundkurs Sportbiologie, welcher als Bestandteil der Ausbildung zum Übungsleiter angerechnet wird. Die praktische Prüfung umfasst die Planung und Durchführung einer Trainingseinheit. Am Freitag war es dann soweit: zwei Stunden Training in einer unserer Nachwuchsgruppen. Das Adrian aufgeregt war, merkte niemand und souverän eröffnete er die Trainingseinheit mit der Begrüßung. Zum Einstieg freuten sich alle über ein Spiel, bei dem Beweglichkeit, Teamwork und Koordination geschult wurden. Ein gelber Gummiball flog durch die Luft; mit viel Spaß und hohem Ehrgeiz gab jeder sein Bestes. Nach einer kurzen Trinkpause mussten auf Kommando Beinarbeitsübungen am Tisch ausgeführt werden. Sidestep, Reaktionsfähigkeit und Körperspannung waren jetzt gefragt. Den Hauptteil der Trainingseinheit bildeten abwechslungsreiche Stationen, an denen verschiedene Grundtechniken geübt wurden: Vorhand-Konter, Rückhand-Schupf und Aufschlag. Ob Anzahl oder Platzierung, an allen Stationen wurden Punkte erspielt. Am Ende gab es viele Gewinner und jeder durfte sogar noch am Balleimer trainieren. Den Schlussteil bildeten kleine Übungen, die, zur Aktivierung der Fußmuskulatur, ohne Schuhe durchgeführt wurden sowie Dehnübungen. Sogar eine Feedback-Zielscheibe hing aus und die Kids gaben der Trainingseinheit positives Feedback. Noch am selben Abend bekam Adrian seine Urkunde von Frau Tscherper unter Beifall überreicht. Ein paar Gläser edelster Getränke durften natürlich nicht fehlen – um André zu zitieren: „ist nur Blubberwasser!“ Für Adrian ging an diesem Tag ein „kleiner Traum in Erfüllung„. Lieber Adrian, wir gratulieren Dir zur bestandenen Ausbildung. Wir sind mächtig stolz und freuen uns , dass du nun als lizensierter Übungsleiter die Nachwuchsförderung in unserem Verein unterstützen wirst. Wir wüschen dir weitere tolle Erfahrungen und viele erfüllende Momente bei deiner ehrenamtlichen Tätigkeit: Übungsleiter C-Lizenz!

    Weiterlesen …

  • Erster Elternabend

    Unser 1. Elternabend für Eltern unserer Vereinsmitglieder findet am 06.07.2022 (Mittwoch) von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr in der Turnhalle am Merzdorfer Park statt. Die Turnhalle kann nicht mit Straßenschuhen betreten werden. Wir hoffen, dass mindestens ein Elternteil pro Mitglied anwesend sein kann. Die Anwesenheit von Jugendlichen ab 16 Jahren wird empfohlen und ist auch ohne Elternteil möglich. Eckdaten zum Ablauf1. Begrüßung (durch Vereinsvorsitzenden, Jugendwartin) 2. Rückblick auf das vergangene Spieljahr (durch Trainer)3. Vorstellung Nachwuchskonzept (durch Trainer)4. Ausblick auf neues Spieljahr (durch Trainer)5. Aufstellungen der Nachwuchsmannschaften (durch Trainer) 6. Fragen & Antworten (alle) Bitte teilt uns eure Teilnehme bzw. Nichtteilnahme über folgenden Link mit: UMFRAGELINK(externer Link zu umfrageonline.com) Vielen Dank.

    Weiterlesen …

  • Gemeinsam für Alle!

    Wir brauchen Eure Unterstützung. Bei der diesjährigen VOLLTREFFER! Projektförderung kann noch das ganze Jahr lang für ein gemeinnütziges Projekt aus Riesa abgestimmt werden. Je nach Platzierung werden alle Projekte mit einer Spende von bis zu 2.000 Euro unterstützt. Was Ihr dafür benötigt sind Platin, Gold, Silber oder Bronze Stimmcodes, die auf verschiedenen Aktionen in Riesa erworben werden können. Auch wenn ihr Strom von den Stadtwerke Riesa bezieht, könnt ihr Stimmcodes im Online-Serviceportal VOLLbequem anfordern. Eure Stimmcodes unterstützten uns bei der Anschaffung neuer Trainingsmaterialien und genau diese brauchen wir, um unsere Trainingsgruppen zu vergrößern. Wir trainieren in einer modernen Turnhalle unter idealen Bedingungen, aber mit unserem aktuellen Spielmaterial können wir den Platz nur zu 25% ausnutzen und damit sind die freien Plätze in allen unseren Trainingsgruppen sehr begrenzt. Wir möchten noch mehr Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit geben in unserem Verein zu trainieren. Dafür brauchen wir Eure Unterstützung: Gemeinsam für uns Alle! Alle Informationen zu unserem Projekt und wo Ihr abstimmen könnt, erhaltet Ihr HIER.

    Weiterlesen …

  • 1. Trainingslager im Sommer!

    Unser Trainingslager findet in diesem Jahr im August im wunderschönen Tschechien statt. Es richtet sich an Nachwuchsspieler (6 bis 20 Jahre), die Mitglieder im TTV Luchse Riesa e.V. sind. Im Mittelpunkt steht leistungsorientiertes Tischtennistraining, aber auch in der Freizeit ist für Abwechslung und soziales Miteinander gesorgt. An insgesamt fünf Tagen finden modernes Systemtraining mit Auf- und Rückschlageinheiten, Balleimertraining und ein Abschlussturnier statt. Alle Grund- und Spezialtechniken werden wiederholt, gefestigt und verbessert. Verschiedene Gesellschaftsspiele, Lagerfeuer und eine Stadtwanderung sorgen für Abwechslung, stärken das Soziale Miteinander und machen das Trainingslager zu einem unvergesslichen Ferienerlebnis. Nähere Informieren und wie ihr euch anmelden könnt, erfahrt ihr in den WhatsApp-Gruppen. Zögert nicht zu lang, die Anzahl der Plätze ist leider begrenzt 😉

    Weiterlesen …

  • Schöne Winterferien!

    Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern schöne Winterferien! Sonnenschein und Frühblüher bringen Licht und Farbe in die Landschaft. Die dunkle Jahreszeit neigt sich ihrem Ende entgegen und der nahende Frühling ist bereits spürbar. Auch in den Ferien findet unser Training zu den regulären Zeiten statt. Besonders viel Spiel, Spaß und gute Laune machen das Training in den Ferien zu einem besonderen Erlebnis. Nach den Ferien geht es mit der Wettkampfvorbereitung los. Die Pandemiemaßnahmen werden gelockert und Ranglisten, Meisterschaften sowie Punktspiele werden fortgesetzt.

    Weiterlesen …