40. mini-Meisterschaften

Achtung mini-Meister gesucht! Kinder, aufgepasst! Wer gerne Tischtennis spielt oder dies gerne einmal ausprobieren möchte, der darf sich auf den 05.02.2023 in Riesa/Merzdorf (Sporthalle der Oberschule am Merzdorfer Park) freuen. Hier sind die Kleinsten ab 9 Uhr beim Ortsentscheid der mini-Meisterschaften unter der Regie des TTV Luchse Riesa einen Tag lang die Größten. Bei dem Ortsentscheid der mini-Meisterschaften beim TTV Luchse Riesa geht es um den Spaß am Spiel. Mitmachen dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahren, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) besitzen, besessen oder beantragt haben. Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen. Diese sind: Die besten „minis“ können sich für die
Details

1. Wintercup – Ergebnisse

Zum ersten Wintercup des TTV Luchse Riesa trafen sich neben unserer Jugend am Samstag, den 17.12.22 auch unsere Erwachsenen am Freitag zum ersten Turnier. In der Klasse der Erwachsenen gingen sieben Spieler gegeneinander an den Start, um den Besten unter sich zu bestimmen. Nach fesselnden Ballwechseln konnte sich neben Robert Berndt auf Platz 3 und Florian Zahn auf Platz 2 am Ende Adrian Prauss den Sieg sichern. Morgens 8:30 Uhr trafen sich die 24 Spieler der Altersklasse U13 und U19 zur Vorbereitung für den Wintercup in der Turnhalle der Oberschule am Merzdorfer Park. Unter den wachsamen Augen der Turnierleitung und des Oberschiedsrichters sowie vieler Zuschauer startete das Turnier mit 11 Teilnehmern der U13 und 13 Teilnehmern in der U19. Beide
Details

Unsere Weihnachtsfeier…

Am 17.12.22 fand die erste Weihnachtsfeier unseres Vereines in der Turnhalle statt. Alle Mitglieder des Vereines waren eingeladen und durften ihre Eltern mitbringen. Um 17 Uhr sollten wir alle in der Turnhalle am Merzdorfer Park sein, weil da die Weihnachtsfeier begann. kurz nach Betreten der Turnhalle, gaben alle ein Wichtelgeschenk ab, da die Wichtelgeschenke dann am Ende an eine zufällige Person zugelost werden sollten. Als erstes wurden alle von unserem Vorstand begrüßt. Danach haben Sie uns schon den Ablauf der Weihnachtsfeier mitgeteilt. Beim ersten Teil der Weihnachtsfeier wurde 4er-Tisch-Chinesisch gespielt, wo der erste Platz drei der zweite Platz zwei und der dritte Platz einen Punkt bekam. Es wurden mehrere Runden gespielt und wer keine Lust auf das Spiel hatte, der
Details

Fazit zur Hinrunde

Die erste Halbserie in der 2. Bezirksliga Dresden (Staffel 2) liegt hinter uns. Zusammenfassend ist zu sagen, dass wir uns durch unsere Ergebnisse ein sehr gutes Puffer zu den Abstiegsplätzen hergestellt haben. Wer hätte schon gedacht, dass wir als Aufsteiger die Hinrunde auf Tabellenplatz 3 abschließen? Wir sind froh darüber, dass wir die knappen Spiele allesamt für uns entscheiden konnten (ob 9:6 oder 9:7 ist uns egal 😜), jedoch alle drei Saisonniederlagen nicht sonderlich knapp gestalten konnten (bei allen mit 2 Ersatzspielern angetreten). Unser oberes Paarkreuz ist bisher unser Aushängeschild mit sensationellen 25:11 Spielen, mit Erik der bis auf ein Spiel ungeschlagen ist und seinen Status als größten Punktelieferant bestätigt + Flo, der ebenfalls mit positiver Bilanz stark aufspielte. Das
Details

Bezirksmeisterschaften

9. Oktober 2022 – Es war ein Tag auf den Bezirksmeisterschaften in Döbeln. Ein Tag, an dessen Ende Adrian Prauss seinen bisher größten Erfolg feierte. Aber beginnen wir von vorn… Aufgrund von Nachnominierungen waren wir insgesamt mit sieben Luchsen vor Ort; eine große Herausforderung für die beiden Coaches Marc und Tobias. Jungen 11: Für Hannes Ellmer und Hannes Bielig war es das erste Turnier auf Bezirksebene, Erfahrungen sammeln stand somit im Vordergrund. Beide konnten auch Spiele gewinnen und Hannes Ellmer gelang mit Platz 2 in der Gruppenphase sogar der Einzug ins Achtelfinale. Besonders durch stetige Platzierungswechsel machte es Ellmer seinen Gegnern schwer. Die im Training gelernten Technikabläufe abzurufen, bereitete ihm jedoch Schwierigkeiten, sodass er sich mit 0:3 gegen Egon Beck
Details

Kreismeisterschaften Herren

Nach der Jugend, ging es am 03.Oktober 2022 auch endlich für die Erwachsenen zu den Kreismeisterschaften. – Und das schon wieder in heimischer Halle.   Insgesamt traten 16 Teilnehmer an, darunter sieben Luchse. Angefangen wurde mit den Doppeln. Hier präsentierten sich Vincent Reichel und Alexander Küttner in unglaublicher Form. Sie gewannen sowohl das Viertel-, Halb-, als auch Finale mit 3:0. Adrian Prauss und Florian Zahn mussten sich mit dem dritten Platz zufrieden geben, nachdem sie sehr knapp 2:3 gegen Rakette M./Schönberg (Lommatzscher SV 1923) im Halbfinale verloren. Auf die Doppel folgten nun die Einzel.  Gespielt wurde in vier Vorrundengruppen á vier Spieler. Gleich zu Beginn der Veranstaltung, kam es zu sehr spannenden Luchs–Luchs-Begegnungen. Zum einen traf Robert Phillip Berndt auf Felix
Details

Heimspielpremiere geglückt

Am 8.10.2022 trat die 1. Herrenmannschaft der Luchse Riesa erstmals zu Hause an. Zu Gast waren die bis dahin punktlosen Gäste aus Frankenberg. Die Luchse spielten wieder in ihrer Stammformation – Erik, Flo, Vincent, Alex, Adrian und Marcel.Alle 3 Doppel gingen an die Luchse aus Riesa. Nach schnellen Siegen von Erik und Flo (jeweils 3:0 Sätze) und den Niederlagen von Vincent (2:3 Sätze) und Alex (0:3 Sätze), punktete das untere Paarkreuz. Sowohl Adrian (3:0 Sätze) als auch Marcel (3:2 Sätze) gingen dann Siegreich vom Tisch. Nach der ersten Einzelrunde stand es damit 7:2 für die Gastgeber.Dadurch das Erik (3:0 Sätze) und Flo (3:1 Sätze) wieder siegreich vom Tisch gingen war der Heimsieg perfekt. Unglücklicher Weise verlor danach Vincent wieder im
Details

Auswärtssieg in Miltitz

Am 1.10.2022 stand das erste Punktspiel der neuen Saison an, in der die Zielsetzung Klassenerhalt ist. In Miltitz sollten die ersten beiden Punkte eingefahren werden. Die Luchse traten in der Stammformation an – Erik, Florian, Vincent, Alex, Adrian, Marcel.Die Luchse gingen nach den Doppeln 2:1 in Führung. Erik/Florian sowei Vincent/Alex gingen siegreich vom Tisch. Im Oberen Paarkreuz gewann danach Florian gegen die Miltitzer Nummer 1 Borkenhagen (3:1 Sätze) sowie Erik gegen Steinert (3:0 Sätze). Vincent und Alex legten jeweils mit einem 3:1 Sieg nach. Im unteren Paarkreuz mussten Adrian und später auch Marcel ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Zwischenstand 6:3 für die Luchse gegen die letztjährigen 5. Platzierten in der Liga.Nachdem Erik in seinem zweiten Einzel (3:0 Sätze) wieder als
Details

Andre Berencsi ausgezeichnet

Für seine engagierte Tätigkeit als Funktionär und Trainer wurde unser 2. Vorsitzende Andre Berencsi mit dem Bronzenen Tischtennisschläger vom KFV Meißen ausgezeichnet. Durch die Sportart Fußball ist Andre bereits sein ganzes Leben mit dem Sport tief verwurzelt. Zum Tischtennis fand er erst 2016 durch seinen Sohn, aber schnell sprang der Funke dieser abwechslungsreichen Sportart auf ihn über und Andre begann sich für die Nachwuchsarbeit, damals noch im Verein SC Riesa, zu engagieren. Nachdem er sich erste grundlegende Elemente des Tischtennistraining angeeignet hatte, übernahm Andre die Leitung einer eigenen Trainingsgruppe und bot Tischtennis als GTA in der 1. Grundschule Riesa an; damit schaffte er eine Verbindung zwischen Schule und Verein. Andre wirkte maßgeblich an Organisation und Durchführung des 2. Ortsentscheids der
Details

Kreismeisterschaften 2022

Die Luchse feiern ihr Debut bei den Kreismeisterschaften Meißen!!! Auch wenn viele der Jugendlichen schon das ein oder andere Turnier gespielt haben, war es trotzdem ein wirklich spannendes Wochenende für den gesamten Verein. Das lag zum einen natürlich an unseren neuen Trikots, welche mit ihrem schwarz-orangenen Ton wirklich aus der Masse an Vereinen hervorstachen. Zum anderen war der Austragungsort für die Altersklassen U13 und U19 kein geringerer, als der eigene Luchsbau an der Oberschule am Merzdorfer Park. Das brachte aber auch viel Stress für unser Organisationsteam mit sich. Es galt Banden zu organisieren, Tische aufzustellen und zu beschriften, ein Imbiss wartete auf seine Planung und obendrauf kamen noch die vielen Spieler, die, sowohl am Samstag, als auch Sonntag, auf Coaching
Details